üK A «Holzernte Grundlagen»

 

 

 

Dauer:    10 Tage
Anbieter:   WaldSchweiz
Kursort:   Zentralschweiz (je nach Holzschlag)
Dokument:   Kursinfo WaldSchweiz

 

Allgemein

Der üK A findet jeweils in den Monaten September bis Oktober im 1. Lehrjahr statt und bildet die Grundlage für die tägliche Arbeit in der Holzernte. Die angehenden Forstwarte besuchen den Kurs klassenweise.

 

Bildungsziele

  • kennen und anwenden der Regeln der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutze

  • finden einer persönlichen Beziehung zur Arbeit

  • vertraut werden mit der Motorsäge

  • Grundregeln der Holzerei praxisbezogen anwenden

  • kennen der Grundregeln der Arbeitsorganisation und des Arbeitsablaufes

  • fachgerechtes handhaben und unterhalten der Werkzeuge

  • sicheres Verhalten beim Arbeiten mit Maschinen

 

Kursinhalt

  • lesen und erklären einer Schlagskizze

  • Organisation und Gestaltung des Arbeitsplatzes

  • Arbeitsablauf, Rottengrösse, Einmannarbeit

  • Grundregeln der Holzerei: fällen (Normalfall), entasten, ablängen, Schnittarten (Fällschnitte/Trennschnitte), einfacher Seilzug und Sicherheit

  • spezielle Fällmethoden: Fällen eines faulen Baumes, Fällen von Schwachholz, absägen eines hängengebliebenen Baumes vom Stock

  • Motorsägenkenntnis (1. Teil) und Pflege

  • Kettenkenntnis, Kettenunterhalt

  • Werkzeugkenntnis und -unterhalt

  • bearbeiten des A-Stoffes im Ordner «Die Holzernte»

  • bearbeiten von Testblättern

  • beurteilung des Kursteilnehmers

     

Kontakt

OdA Wald Zentralschweiz
Geschäftsstelle
p.A. Forstkreiszentrale
Hauptstrasse 61
8840 Einsiedeln

Tel 055 422 30 40
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Copyright © 2013 - Oda Wald Zentralschweiz